Wir Gedenken an Karlheinz Lindner

Gründer und Ehrenvorstand der Fotofreunde-Ofterdingen-Steinlachtal welcher am 28.04.2007 im Alter von 88 Jahren verstarb.

Karlheinz du wirst immer bei uns sein!

Lindner

 

Der Verein wurde 1983 auf Initiative von Karlheinz Lindner gegründet. Nach einem Aufruf im Gemeindeboten Ofterdingen fanden sich rund ein Dutzend Gründungsmitglieder und wählten Karlheinz Lindner zum 1.Vorstand. Karlheinz Lindner bleibt 10 Jahre 1.Vorstand und wird 1993 von Werner Haas abgelöst. Ihm folgt 1996 Eckhart Holoch, 1998 Werner Leuprecht und 2000 der heutige Vorstand Marion Müller.

 Am 22.03.1993 erfolgt die Umbenennung des Vereins in:   FOTOFREUNDE OFTERDINGEN - STEINLACH 1983 e.V.

 Karlheinz Lindner wird für seine Verdienste um den Verein zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Am 11.09.1993 wird das 10-jährige Vereinsjubiläum mit einer venezianischen Nacht,Diaschau und einer Ausstellung in der Mehrzweckhalle Ofterdingen gefeiert. Der Verein verfügt über eine eigene Dunkelkammer in der Zehntscheuer, außerdem über Großbildleinwand, Studioblitzanlage, Diaduplikator, Kaltlichtleuchte und Überblendprojektoren.

Im Jahr 2000 schließt sich der Verein dem deutschen  Dachverband der Amateurfotografen, DVF an.

Das Jahresprogramm umfasst neben Clubabenden, Kontakte zu anderen Fotoclubs, Wettbewerbe, Diavorträge, Ausstellungen, Jahresausflug, Grillfest, Teilnahme beim Ferienprogramm Mössingen und dem Dorffest Ofterdingen mit Portraitstudio und Wurfbude.

 

Die Vorstandschaft setzt sich heute wie folgt zusammen:

1.Vorstand: Marion Müller

2.Vorstand: Eckart Krüger

Kassier: Alfred Graß

 

Der Mitgliederbestand beträgt derzeit (Sept. 2018) 30 Mitglieder im Alter von 20 bis 80 Jahren.

Die Clubabende finden immer 14-tägig montags im Vereinszimmer der Mehrzweckhalle in Ofterdingen oder während der Schulferien im Pflegewohnhaus Nehren statt.

Interessenten, Freunde und Gönner der Fotografie sind herzlich wollkommen.

 Kontaktadressen: Marion Müller 07471 / 975210, Eckart Krüger 07471 / 97357